Rock

Weil AC/DC-Frontmann ausfällt, springt Axl Rose von Guns N' Roses ein

Musiker Axl Rose (Archiv)

Musiker Axl Rose (Archiv)

Die australische Hardrockband AC/DC hat eine prominente Neubesetzung angekündigt: Sie setzt ihre unterbrochene Tournee mit Axl Rose von Guns N' Roses als neuem Sänger fort, wie sie am Sonntag mitteilte.

Konkurrenz hin oder her, wenns sein muss, hilft man sich in der Welt des Rock: Axl Rose, Frontmann von Guns N'Roses, steigt bei AC/DC ein - vorübergehend, betont die Band.

Die Rockprominenz rückt zusammen: Axl Rose, Frontmann der Rockband Guns N' Roses, springt bei den Kollegen von AC/DC als Sänger ein. Der 54-Jährige hilft aus, weil AC/DC mitten in einer Welttournee auf seinen eigenen Sänger Brian Johnson verzichten muss.

Den Neuzugang kündigte AC/DC am Sonntag an. Rose werde seine eigene "Not in this Lifetime"-Tour mit Guns N'Roses danach fortsetzen.

Die australischen Hardrocker AC/DC sind mit ihrem Gastsänger erstmals am 7. Mai in Lissabon zu hören. Am 29. Mai tritt die Band im Stade de Suisse in Bern auf.

Johnson hatte Anfang März eine niederschmetternde Prognose erhalten: Wenn er nicht sofort eine Pause einlege, drohe ihm der Verlust seines Gehörs, warnten Ärzte.

Da war die Band mit ihrer "Rock und Bust"-Tour in den USA unterwegs. Sie sagte die nächsten zehn Konzerte ab.

Johnson ist wegen seiner unverwechselbaren Falsettstimme berühmt. Mit mehr als 200 Millionen verkauften Alben weltweit gilt AC/DC als eine der ganz grossen Bands der Musikgeschichte.

Verwandtes Thema:

Meistgesehen

Artboard 1