Bayreuther Festspiele

Wagners «Parsifal» aus Bayreuth live im Kino

Blick auf eine Kinoleinwand (Symbolbild)

Blick auf eine Kinoleinwand (Symbolbild)

Erstmals wird am Samstag eine Aufführung von den Bayreuther Festspielen live ins Kino übertragen. In der Schweiz zeigt das Filmtheater im Verkehrshaus Luzern Richard Wagners Oper «Parsifal» in der Inszenierung von Regisseur Stefan Herheim.

In Deutschland und Österreich übertragen noch rund 100 weitere Kinos die Oper. Auf diese Weise soll Wagner einem breiteren Publikum zugänglich gemacht werden, hatte Festspiel-Chefin Katharina Wagner erklärt. Mit der Kino-Übertragung könne man mehr Menschen als zuvor ein "Bayreuth-Erlebnis" ermöglichen

In den vergangenen vier Jahren war bereits je eine Aufführung aus dem Festspielhaus auf eine riesige Leinwand auf dem Bayreuther Volksfestplatz übertragen worden. Dieses öffentliche Gucken gibt es dieses Jahr aber nicht mehr. Denn nach Ende der vergangenen Saison hatte der Hauptsponsor sein Engagement beendet.

Verwandtes Thema:

Meistgesehen

Artboard 1