Es sei das erste Mal überhaupt, dass das Trachtenchorfest im Tessin gefeiert werde, teilten die Veranstalter in einem Communiqué vom Mittwoch mit. Bis zu 2000 Chorsänger werden an den Ufern des Luganer Sees erwartet. Die Vorbereitungen für den Anlass gehen bis in das Jahr 2014 zurück. Die Schweizerische Trachtenvereinigung nutzt den Anlass ausserdem, um ihre 500 Delegierten zu versammeln.

Das Fest endet am Sonntag, den 12. Juni mit einem grossen Umzug am Seeufer in Lugano. Während des Trachtenchorfestes soll in der Innenstadt ein grosser Markt abgehalten werden, auf dem Tessiner Speisen und Handwerkskunst verkauft wird.