Das SummerDays Festival Arbon 2018 soll mit der britischen 70er-Jahre-Glam-Rockband The Sweet eröffnet werden, wie die Veranstalter am Donnerstag meldeten. Die Formation wurde mit Hits wie "Ballroom Blitz", "Teenage Rampage", "Blockbuster" oder "Fox on the Run" bekannt.

Schweizer Zugpferdchen in Arbon sind neben Bligg Lo & Leduc, Dabu Fantastic und der Newcomer Joris. Das Seaside Festival in Spiez kündigt aus heimischer Produktion Kunz, Stefanie Heinzmann, Seven und Philipp Fankhauser an. Von den internationalen Acts gehört am Seaside Anastacia zu den jüngeren. Mit Uriah Heep, Dire Straits Experience und Supertramp's Roger Hodgson werden Nostalgiker bedient.

Das SummerDays Festival will weitere Acts und den Headliner von Freitag zu einem späteren Zeitpunkt bekannt geben.