Auszeichnung

Proteste gegen Bürgerrechts-Auszeichnung für Kid Rock

Der geehrte Musiker Kid Rock in Detroit

Der geehrte Musiker Kid Rock in Detroit

Aus Protest gegen eine Auszeichnung für den Musiker Kid Rock haben Demonstranten am Sonntag vor dem Veranstaltungsort in Detroit eine Konföderiertenflagge verbrannt. Eine solche Fahne hat der Künstler bei einigen Auftritten verwendet.

Der im US-Staat Michigan geborene Kid Rock, der mit bürgerlichem Namen Robert Ritchie heisst, wird von der Bürgerrechtsbewegung NAACP mit dem Great Expectations Award geehrt. Diesen erhalte Ritchie für sein Eintreten für die Stadt Detroit, sagte der NAACP-Präsident von Detroit, Wendell Anthony.

Die National Association for the Advancement of Colored People ist die führende Interessenorganisation der Schwarzen in den USA.

Die Entscheidung war bei einigen auf Kritik gestossen, weil die Verwendung der Konföderiertenflagge ihrer Meinung nach in Konflikt mit der Botschaft der NAACP steht.

Verwandtes Thema:

Meistgesehen

Artboard 1