Vaterstolz

Peter Reber gemeinsam mit Tochter Nina auf Tournee

Der Berner Musiker Peter Reber - im Herbst mit Tochter Nina auf Tournee (Archiv)

Der Berner Musiker Peter Reber - im Herbst mit Tochter Nina auf Tournee (Archiv)

Musiker Peter Reber (62) ist voll des Lobes über seinen Nachwuchs. Seine Tochter Nina (19) singe viel besser als er, meint der erfolgreiche Liedermacher.

Es habe für sie nie einen Tochter-Bonus gegeben, stellt der Sänger und Komponist in der Zeitschrift "GlücksPost" klar. "Wer aber schon einmal erlebt hat, wie Nina mich an die Wand singt, der weiss weshalb sie auf der Bühne steht: Weil sie gut ist!", schwärmt Reber von seiner Tochter.

Dabei betreibt der Berner auch ein bisschen Werbung in eigener Sache. Denn Vater und Tochter bereiten sich derzeit auf eine grosse Tournee vor. Täglich übt das Vater-Tochter-Gespann mehrere Stunden. Vierzig Konzerte in der ganzen Schweiz sind im kommenden November und Dezember geplant.

Nina, die nicht nur gut singt sondern auch Cello spielt, kann den Beginn der Tournee kaum erwarten: "Ich freue mich wahnsinnig auf diese Konzerte mit Daddy. Es ist für mich etwas Neues".

Nicht neu ist indes die musikalische Zusammenarbeit mit dem Vater. Auf der 2004 erschienen CD "Winterland" und 2006 auf der Platte "Himmel&Ärde" sang Nina jeweils im Duett mit Papa Peter.

Verwandtes Thema:

Meistgesehen

Artboard 1