Tanz

Paul McCartney schreibt Musik für New Yorker Ballett

Hat Ballett-Musik geschrieben: Ex-Beatle Paul McCartney (Archiv)

Hat Ballett-Musik geschrieben: Ex-Beatle Paul McCartney (Archiv)

Ein Ex-Beatle auf ungewohnten Pfaden: Paul McCartney hat die Musik für ein Ballett geschrieben. Das Stück mit dem Titel «Ocean's Kingdom» (Das Königreich des Meeres) soll am 22. September beim New York City Ballet uraufgeführt werden.

Das Werk soll eine Romanze sein, schrieb die "New York Times". Es sei eine gute dreiviertel Stunde lang und habe vier oder fünf Haupt- und etwa 40 Nebenrollen. Die Choreographie zu McCartneys Musik soll New Yorks Ballettchef Peter Martins schreiben. Der erste der vier Akte werde bereits am Lincoln Center geprobt.

Das Stück dreht sich um das edle Königreich des Meeres und das nicht ganz so noble der Erde, in dem es "jede Menge Bösewichte" gebe, sagte der 68-Jährige dem Blatt: "Die Tochter des Meereskönigs verliebt sich in den Bruder des Erdenkönigs und Sie werden sehen, ob die beiden das zum Schluss hinkriegen."

Meistgesehen

Artboard 1