Schweizer Musik

Neu gibt es zwölf statt zehn Kategorien beim «Swiss Music Award»

Am 1. März 2013 finden bereits zum sechsten Mal der «Swiss Music Award» im Zürcher Schiffbau statt. Heute wurden die Nominationen in den verschiedenen Sparten bekannt gegeben. Vier der Künstler sind sogar in zwei verschieden Kategorien nominiert.

Am 1. März wird zum sechsten Mal der wichtigste Preis im Musikbusiness vergeben. Neu gibt es statt zehn Kategorien zwölf. In diesem Jahr gibt es zusätzlich die Kategorien «Best Act Romandie» und «Best Live Act National».

Vier Künstler wurden gleich in zwei Kategorien nominiert. Patent Ochsner, Stress, Remady & Manu-L und Noah Veraguth von Pegasus können sich doppelt freuen. Bei den Internationalen Acts hat es Lana Del Rey zwei mal auf die Liste geschafft.

Online-Voting

Ab Mittwoch kann man nun auf der Homepage des «Swiss Music Awards» für seinen Lieblings-Act abstimmen. Zudem gibt es bei der Live-Show ein Telefon- und SMS-Voting. Die Show wird am 1. März ab 20.00 Uhr Live bei SRF zwei, Joiz und Rouge TV übertragen. Joiz berichtet bereits ab 17.30 Uhr vom roten Teppich. Wie im letzten Jahr wird die Sendung von Melanie Winiger und Mario Torriani moderiert.

Die Nominationen

BEST ACT ROMANDIE

Bastian Baker
Yvan Peacemaker
Aloan

BEST HIT - National

DJ Antoine - Ma Chérie
Pegasus - Skyline                                                                                                                                                                                                                                      

Remady & Manu-L - Single Ladies

BEST HIT - INTERNATIONAL

Michel Telo - Ai Se Eu Te Pego!
Gotye - Somebody That I Used To Know
Carly Rae Japsen - Call Me Maybe

BEST ALBUM POP / ROCK - NATIONAL

Göla - Angü U Dämone
Züri West - Göteborg
Patent Ochsner - Johnny

BEST ALBUM POP/ ROCK - INTERNATIONAL

Lana Del Rey - Born To Die
Die Toten Hosen - Balast Der Republik
Muse - The 2nd Law

BEST ALBUM URBAN - NATIONAL

Stress, Veraguth, Baker - Noel's Room
Greis - MeLove
Liricas Analas - Analium

BEST ALBUM URBAN - INTERNATIONAL

Xavas - Gespaltene Persönlichkeit
Cro - Raop
Seeed - Seeed

BEST BREAKING ACT - NATIONAL

Luca Hänni - My Name is Luca
Eliane - Like The Water
Müslüm - Süpervitamin

BEST BREAKING ACT - INTERNATIONAL

Lana Del Rey - Born To Die
Mumford & Sons - Babel
Emeli Sandé - Our Version Of Events

BEST ALBUM DANCE - NATIONAL

Remady & Manu-L - The Original
Sir Colin - Infinity Golden Summer 2012
Mr. Da Nos - Blue

BEST TALENT

Hecht
Kyasma
Mo Blanc

BEST LIVE ACT NATIONAL

Stress
Patent Ochsener
Sophie Hunger

(Quelle: www.swissmusicawards.ch)

Meistgesehen

Artboard 1