Insgesamt erwarten die Veranstalter pro Konzerttag bis zu 11'000 Zuschauer, wie sie am Dienstag in einem Communiqué mitteilten.

Den Auftakt macht am 8. Juli die britische Künstlerin Ellie Goulding - die zugleich kraftvolle und melancholische Stimme von Lana Del Rey wird am Abend des 15. Juli zu hören sein.

Am Tag zuvor kommt der Altmeister Tom Jones auf die Bühne an der Piazza Grande. Auf dem Programm steht auch die amerikanische Band Earth, Wind and Fire bei den Moon and Stars - erst im Februar wurde bekannt, dass eines ihrer Gründungsmitglieder, Maurice White, im Alter von 74 Jahren verstorben ist.

Am Samstag den 16. Juli tritt dann der durch seine Pandamaske bekannt gewordene deutsche Rapper Cro in Locarno auf. Den krönenden Abschluss bildet am Tag darauf ein Schweizer Abend mit 77 Bombay Street, Pegasus und Patent Ochsner.

http://www.moonandstars.ch/programm.html