Veruntreuung

Manager klaut Sängerin Alanis Morissette 5 Millionen Dollar

Alanis Morissettes Manager hat fünf Millionen Dollar aus ihrem Vermögen veruntreut. Er ist geständig. (Archivbild)

Alanis Morissettes Manager hat fünf Millionen Dollar aus ihrem Vermögen veruntreut. Er ist geständig. (Archivbild)

Der frühere Manager der Sängerin Alanis Morissette hat zugegeben, zwischen 2010 und 2014 fünf Millionen Dollar von seiner Chefin veruntreut zu haben. Er habe das Geld fälschlicherweise als «Diverses/Persönliche Ausgaben» verbucht.

Am Beginn der Ermittlungen hatte der 48-jährige Jonathan Todd Schwartz noch angegeben, er habe das Geld in eine Marihuana-Pflanzung investiert, schreibt die "New York Post".

Schwartz, der auch Unterschlagungen bei anderen Klienten zugegeben hat, könnte zu bis zu 23 Jahren Haft verurteilt werden. Am 1. Februar muss er in Los Angeles vor Gericht antraben.

Verwandtes Thema:

Meistgesehen

Artboard 1