Kreischalarm
Justin Bieber kommt in die Schweiz – «Ich habe keine Luft mehr bekommen!»

Tanja Rupp ist einer der grössten Justin-Bieber-Fans. Für ein Ticket für das Konzert des kanadischen Popstars im Sommer würde sie alles tun. Aber mittlerweile kennt ihre Schwärmerei auch Grenzen.

Merken
Drucken
Teilen

Tanja Rupp hat Justin Bieber noch nie persönlich getroffen. Und doch gibt es recht intime Bilder der beiden – Photoshop sei Dank.

Am Dienstag hat der Betreiber des Stade de Suisse bekannt gegeben, dass Mädchenschwarm Justin Bieber am 15. Juni 2017 in Bern auftreten wird.

Tränen im Badezimmer

Tanja Rupp erfuhr dies bereits am frühen Morgen vor dem Badezimmerspiegel. «Erst habe ich irgendwie keine Luft mehr bekommen, dann kamen die Tränen», erzählt sie gegenüber Tele Bärn.

Die junge Frau aus dem Kanton Bern ist wohl eine der grössten Schweizer Fans von Justin Bieber – sie ist ein sogenannter «Belieber».

Dafür gibt sie gern viel Geld aus – für Kleider, Accessoires, Reisen und natürlich Konzert-Tickets. Für ein Ticket für das Konzert in Bern würde sie «kämpfen». «Es ist mir egal wie – ich werde schon eins bekommen», sagt sie.

An die Hoteltüre geklopft

Auch wenn Tanja Rupp falsche Fotos und jede Menge Fan-Klamotten besitzt, mittlerweile hat die Schwärmerei zu ihrem Idol auch Grenzen. «Vor ein paar Jahren hätte ich vielleicht noch an seine Hoteltüre geklopft.»

Heute hofft sie wenigstens noch auf ein Selfie irgendwo am Rande des Konzerts. Denn: «Irgendwo braucht er ja auch seine Privatsphäre.» (smo)