"Ich fühle mich glücklich, dass ich nach acht Jahren erstmals wieder eine komplette Oper singen werde", sagte Carreras bei der Präsentation der Produktion, die im Teatro Arriaga gezeigt wird.

Carreras, der in den vergangenen Jahren nur bei Konzerten und Shows auftrat, bezeichnete seine neue Rolle als "sehr grosse künstlerische Herausforderung". Neben Carreras singen unter der musikalischen Leitung von David Giménez unter anderen José Luis Sola, Sabina Puértolas, Carlo Colombara und Ana Ibarra.

In "El Juez" geht es um das spanische Drama der "gestohlenen Kinder", die den Eltern während der Diktatur von Francisco Franco (1939-1975) entrissen wurden. Der im spanischen Barcelona geborene José Carreras ist einer der bekanntesten Tenöre der Welt.

1987 erkrankte er an Leukämie. Er konnte seine schwere Krankheit nach einer Knochenmarktransplantation besiegen. 1988 gründete er die Carreras-Stiftung, um Geld im Kampf gegen Leukämie zu sammeln.

Weltbekannt wurde er durch einen Auftritt bei der Fussball-Weltmeisterschaft 1990 in Rom mit Luciano Pavarotti und Plácido Domingo als "Die drei Tenöre".