Hargrove hatte während seiner Karriere zwei Grammys gewonnen. Der 1969 in Texas geborene Musiker hatte neben seiner Solo-Karriere auch mit Jazz-Grössen wie D’Angelo, Erykah Badu, Common und Sonny Rollins zusammen gespielt.