Zumindest das Kostüm stimmt. Auch bei der Körperfülle geben sich die Imitatoren alle Mühe, ihrem Idol so nah wie möglich zu kommen - sie orientieren sich aber vor allem an den letzten Lebensjahren von Elvis.

Texthänger bei Elvis-Imitator

Texthänger bei Elvis-Imitator

Unfreiwillig komisch: Elvis-Imitator gibt sein Bestes

Unfreiwillig komisch: Elvis-Imitator gibt sein Bestes

Ansonsten torkeln sie über die Bühne, brabbeln unverständliche Textzeilen vor sich hin und wirken so unfreiwillig komisch. Nein, liebe Elvis-Imitatoren, so wollen wir den King nicht in Erinnerung behalten.

Auch Elvis-Imitatoren sind dem Alkohol nicht abgeneigt

Auch Elvis-Imitatoren sind dem Alkohol nicht abgeneigt

Zum 35. Todestag haben sich mehrere tausend Elvis-Fans am Mittwoch (Ortszeit) zu einer Nachtwache zum Todestag des Kings of Rock'n'Roll vor 35 Jahren versammelt. Erstmals nahmen auch Presleys Exfrau Priscilla und Tochter Lisa Marie an dem Gedenkanlass teil, der seit den 80er Jahren in Graceland zelebriert wird.

Elvis-Imitator macht sich zum Gespött der Zuschauer

Elvis-Imitator macht sich zum Gespött der Zuschauer

Elvis starb am 16. August 1977 in seinem Anwesen in Memphis. Er ist dort auch beerdigt. Priscilla Presley dankte den Fans für ihre Treue. Lisa Marie Presley sagte, sie habe bisher die Teilnahme an den Nachtwachen vermieden, weil sie dachte, sie nähmen sie emotional zu sehr mit.

Das Original: Elvis Presley sing «Love me Tender»

Das Original: Elvis Presley sing «Love me Tender»

Die Nachtwache und ein Konzert am (heutigen) Donnerstag sind der Höhepunkt der inzwischen traditionellen Elvis-Woche, mit der jährlich Leben und Werk des Musiker gefeiert wird. (sda/dno)