«Ich fühle mich wie ein Popstar», sagte Maya Wirz gegenüber der «Aargauer Zeitung» nach ihrem Triumph.

Nun ist klar: Sie muss sich nicht nur so fühlen, sie darf es auch sein: Das Supertalent aus dem Fricktal wird nämlich bei Sony eine CD aufnehmen! «Wir sind vom Potenzial dieser grossartigen Sängerin fest überzeugt. Deshalb haben wir sie nun unter Vertrag genommen», sagt Julie Born, Chefin von Sony Music Schweiz, gegenüber «Blick».

«Ich freue mich riesig, auch wenn ich ein bisschen Angst davor habe.» Sie wisse nicht, was sie erwarte, sagt sie weiter zu «Blick». «Ich fühle mich momentan wie ein kleines Kind, das laufen lernt.»

Bereits klar ist auch, was die CD beinhalten soll – eine Art «Pop meets Classic». Darauf enthalten sind dann auch die drei Balladen, mit denen Maya Wirz bei «DGST» knapp eine Million Zuschauer begeisterte: «Time To Say Goodbye», «You Never Walk Alone» und «O Mio Babbino Caro». (az)