Todesfall

Der Dirigent und Pianist Wolfgang Sawallisch ist gestorben

Der Dirigent Wolfgang Sawallisch (Archiv)

Der Dirigent Wolfgang Sawallisch (Archiv)

Der deutsche Dirigent und Pianist Wolfgang Sawallisch ist tot. Er starb bereits am Freitag im Alter von 89 Jahren in seinem Haus im oberbayerischen Grassau, wie am Sonntag in München das Bestattungsinstitut mitteilte.

Sawallisch hatte 20 Jahre lang in München an der Bayerischen Staatsoper dirigiert. Er wirkte als Generalmusikdirektor unter anderem am Hessischen Staatstheater in Wiesbaden und am Philharmonischen Staatsorchester in Hamburg und leitete die Wiener Symphoniker.

Nach seiner Münchner Zeit wechselte Sawallisch zum Philadelphia Orchestra in den USA. Seinen Lebensabend verbrachte er weitgehend zurückgezogen in Grassau am Chiemsee.

Verwandtes Thema:

Meistgesehen

Artboard 1