Experiment

Das hier ist ein Orchester – aber wo sind die Musiker?

Das hier ist ein Orchester – aber wo sind die Musiker?

Verrückte Sache: Leonardo Barbadoros Robo-Orchester.

«Musica Automata» lautet der Titel des Experiments von Leonardo Barbadoro. Der Italiener hat – wie der Name schon sagt – ein automatisches Orchester konzipiert, das ganz ohne Musiker auskommt.

Über 50 Instrumente spielen eine Komposition und doch braucht es nur einen, der dafür in die Tasten haut? Willkommen zu den Album-Aufnahmen von «Musica Automata», dem Roboter-Orchester von Leonardo Barbadoro. 

Klassische Musik vom Computer gesteuert? Was in den Ohren vieler Liebhaber grauenvoll tönt, sieht Barbadoro als Chance für die Musik. «Die Robo-Performance übersteigt wegen ihrer extremen Präzision oft die menschlichen Künstler und führt so zu völlig neuen Ausdrucksmöglichkeiten», sagt er. 

Bals soll man sich davon auch live überzeugen lassen können: Barbadoro und sein Team planen ein Konzert. (smo)

Meistgesehen

Artboard 1