Festivals

37. Paléo beginnt unter den besten Voraussetzungen

Musikfans nehmen das Camping-Gelände des Festivals in Nyon in Beschlag

Musikfans nehmen das Camping-Gelände des Festivals in Nyon in Beschlag

Etwa 230'000 Musikfans werden ab Dienstag auf dem Gelände des Paléo Festival in Nyon (VD) erwartet. 234 Veranstaltungen stehen bis am Sonntag auf dem Programm, unter anderem mit Sting, The Cure, Lenny Kravitz und Manu Chao.

"Schönes Wetter, tadelloses Terrain: Alles zeigt sich in bester Ordnung, es ist schon fast beängstigend", sagte am Montag Festivalleiter Daniel Rossellat vor den Medien.

Das Festival startet am Dienstag mit Manu Chao, Franz Ferdinand, Hubert-Félix Thiéfaine und Camille. Wie jedes Jahr sind alle sechs Tage ausverkauft. Aber im Kampf gegen den Schwarzhandel wurden für jeden Tag je 1500 Billetts zurückbehalten, die am Morgen im Internet erworben werden können.

Bewährte Werte

Am Paléo "ändert sich nichts, aber nichts bleibt gleich. Es sind dieselben Orte mit Inhalten, die sich jedes Jahr neu erfinden", so Rossellat.

Das zum zehnten Mal aufgestellte Village du Monde erlaubt eine architektonische, kulinarische und vor allem musikalische Reise durch den Mittleren Osten, unter anderen mit Natacha Atlas, Omar Souleyman oder dem Trio Joubra.

"Alle Eingeladenen werden hier sein", verspricht Rossellat. "Unsere einzige Sorge ist, dass die syrischen Künstler Probleme haben, Visa zu bekommen. Aber nach drei fruchtlosen Versuchen sind wir zuversichtlich, dass es klappen wird."

Verwandtes Thema:

Meistgesehen

Artboard 1