Castingshow

27-Jähriger ist Deutschlands neuer «Superstar»

Deutschland findet auch 2015 wieder einen Superstar (Archiv)

Deutschland findet auch 2015 wieder einen Superstar (Archiv)

Severino Seeger aus Hessen ist der «Superstar 2015». Er gewann das Finale der RTL-Castingshow «Deutschland sucht den Superstar» und setzte sich am Samstagabend bei der Live-Show in der Bremer Stadthalle in der Abstimmung der TV-Zuschauer gegen Viviana Grisafi durch.

Der junge Vater und Sohn eines Italieners bekommt einen Plattenvertrag und eine halbe Million Euro. Laut RTL entschieden sich in der letzten Abstimmung 59 Prozent der Zuschauer für den stimmgewaltigen Manager einer IT-Firma. Sein Sieger-Song von Dieter Bohlen heisst "Hero Of My Heart".

Als erster der Top Drei im Finale war zuvor bereits um 21.40 Uhr der Blumenverkäufer Antonio Gerardi (30) aus dem Rennen geflogen. Es war bereits die zwölfte Staffel von "DSDS". Neben Dieter Bohlen sassen diesmal Heino, DJ Antoine und Mandy Capristo in der Jury.

Wegen zuletzt mässiger Quoten hatte der Privatsender RTL das "DSDS"-Konzept überarbeitet. Er schickte die Kandidaten auf Tour. Aufzeichnungen aus Thailand, dem österreichischen Skiort Ischgl oder dem Sauerland ersetzten die aufwendigen Live-Shows aus dem Kölner Studio. Auch im nächsten Jahr soll es wieder eine Staffel geben.

Verwandtes Thema:

Meistgesehen

Artboard 1