Migros-Musikfestival «m4music» findet trotz Corona-Virus statt: allerdings nur digital

Ein Musikfestival vom Migros-Kulturprozent mit 6'000 Personen kann unter den aktuellen Umständen nicht stattfinden. Die Veranstalter haben beschlossen, das «m4music 2.0» online als Livestream übertragen.

Merken
Drucken
Teilen
Das «m4music»-Festival kann nicht wie geplant im Zürcher Schiffbau stattfinden.

Das «m4music»-Festival kann nicht wie geplant im Zürcher Schiffbau stattfinden.

zvg

(agl) Das Popmusikfestival hätte vom 19. bis zum 21. März im und um den Zürcher Schiffbau stattfinden sollen. Wer bereits Tickets oder einen Festivalpass gekauft habe, bekomme diese zurückerstattet, schreiben die Veranstalter am Freitag.

Die 23. Ausgabe von «m4music» wird online als Livestream zu sehen sein: mit Musik, Paneldiskussionen und dem Nachwuchs-Wettbewerb «Demotape Clinic». Das ganze Team arbeite zurzeit auf Hochtouren am digitalen Festival, heisst es in der Mitteilung. In den nächsten Tagen wollen die Veranstalter Details bekannt geben.