Das amerikanische Ensemble «New Hot 5» ist momentan mit einem simplen Video der Renner im Netz. So spielt das Quintett in Autrans (Frankreich) «When the Saints go marching in» von Louis Armstrong, direkt am Zaun einer Kuhweide. Die Tiere sind sichtbar angetan von der Musik der Gruppe, welche selbst den Namen Armstrongs «Hot 5» abgeschaut hat.

Übrigens: Die Musiker sind erfolgreicher, als das Video vermuten lässt. Sie traten im August beispielsweise am Jazz en Vercore in Villard-de-Lard bei Grenoble auf.