Auszeichnung

Jens Harzer nach Bruno Ganz neuer Träger des Iffland-Rings

Jens Harzer als Ich (v.l.) in "Immer noch Sturm" von Peter Handke an den Salzburger Festspielen 2011. Jetzt ist der Schauspieler neuer Träger des renommierten Iffland-Rings. (Archivbild)

Jens Harzer als Ich (v.l.) in "Immer noch Sturm" von Peter Handke an den Salzburger Festspielen 2011. Jetzt ist der Schauspieler neuer Träger des renommierten Iffland-Rings. (Archivbild)

Der deutsche Schauspieler Jens Harzer, Ensemblemitglied am Thalia Theater Hamburg und wiederholt bei den Salzburger Festspielen zu sehen, ist der neue Träger des Iffland-Rings.

Er wurde von Bruno Ganz, dem Mitte Februar verstorbenen bisher letzten Träger dieser Auszeichnung, als sein Nachfolger als "würdigster" Schauspieler des deutschen Sprachraums bestimmt. Das teilte der österreichische Kulturminister Gernot Blümel am Freitag mit.

Der Ring wird von Träger zu Träger vermacht. "Bruno Ganz hat mit seiner Entscheidung einen Künstler ausgewählt, dessen Wirken weit über die Bühne hinaus reicht. Harzer ist ein Schauspieler, der durch sein facettenreiches Schaffen auffällt", wird Blümel zitiert.

Er will den Ring auf der Bühne im Wiener Burgtheater überreichen, die Zeremonie soll noch vor dem Sommer stattfinden. Ein genauer Termin steht noch nicht fest.

Verwandtes Thema:

Meistgesehen

Artboard 1