Gesellschaft
«Ich bin dann mal weg»: Wenn Promis ihre Familien verlassen

Verlassen Spitzensportler ihre Frauen um der Karriere willen, verzeihen wir ihnen diese Missetat. Geniessen Prominente andere moralische Masstäbe als unsereiner?

Drucken
US-Gouverneur Mark Sanford lobte per Email die Kurven seiner Geliebten Später sagte er reumütig: "Was ich getan habe, war falsch." Nachdem er coram publico seinen Seitensprung mit einer argentinischen Senorita eingeräumt hatte.
12 Bilder
Die politische Geliebte aus Argentinien Maria Chapur, Journalistin aus Argentinien. Wochenlang tauchte Sanfrod in Argentinien unter, angeblich um zu wandern. Als er zurückkam, erwartete ihn seine Ehefrau - mit den Scheidungspapieren.
Eliot Spitzer aus New York Er hatte die berühmteste Callgirl-Affäre: Der New Yorker Politiker Eliot Spitzer erklärt vor seiner Ehefrau Silda und versammeltem Publikum seinen Rücktritt.
Ashley Dupré Ashely Dupré war New york teuerstes Callgirl, das Eliot Spitzer Kopf und Unterleib verdrehte.
Die aufregendsten Affären
Noemi Letizia ..18jährige Noemi Letizia, die beschwor, Signore Belrusconi sei wie ein Papi zu ihr.
Madonna Acuh Madonna stolperte über eine Affäre mit dem US-Baseballstar...
Alex Rodriguez ..Alex Rodriguez, und blieb ihrem Beuteschema (jung, athletisch, dunkelhäutig) treu. Ehemann Guy Ritchie (blond, gross, blass) packte darauf die Koffer.
Sienna Miller Die britische Aktirce Sienna Miller wiederum mutierte zur Schlampe der Nation, als ihre On/Off-Affäre mit...
Balthazar Getty ..US-Millionenerbe Balthazar Getty (Vater von vier Kindern) aufflog.
Tiger Woods Der letzte skandalträchtige Neuzugang in der Galerie der Skandal-Affären ist Super-Golfer Tiger Woods.
Rachel Uchitel Rachel Uchitel brachte Woods ins Schleudern und sämtliche andern Geliebten dazu, sich zum grossen Tiger zu outen.

US-Gouverneur Mark Sanford lobte per Email die Kurven seiner Geliebten Später sagte er reumütig: "Was ich getan habe, war falsch." Nachdem er coram publico seinen Seitensprung mit einer argentinischen Senorita eingeräumt hatte.

Keystone

Stanislas Wawrinka (25) hat seine Frau Ilham (36) und die gemeinsame Tochter verlassen. Boris Becker liess einst seine Frau Barbara im Stich, auch sie Mutter von zwei Söhnen. Beat Breu verliess seien Frau Heidi nach nur fünf Monaten Ehe, auch Jakob Hlasek liess sich scheiden, und selbst Christian Gross verliess seine Frau Mona vor etlichen Jahren. Die Kommentare von Lesern zu Trennungsgeschichten Prominenter halten sich stets im Rahmen.

Selbst wenn sie mit unerquicklichen Eskapaden Schlagzeilen machen, regt sich die vox populi kaum. So geschehen bei Silvan Zurbriggen, dem Skistar, dem nachgesagt wird, sich und sein bestes Stück gerne in der Öffentlichkeit so zu zeigen, wie Gott sie geschaffen hat. Nach Bekanntwerden seiner Zimmermädchen-Affäre hagelte es Kommentare von Lesern, die meinten, Zurbriggen habe so viel für den Skisport getan, man solle doch bitteschön sein Privatleben «einfach in Ruhe lassen». Auch Franck Ribéry wird von offizieller Bayern-Seite (Karl-Heinz Rummenigge: «Wir sind ein grosse Familie. In grossen Familien verzeiht man sich alles») verziehen, als er nach mehrmaligen Ausflügen zu einer minderjährigen Prostituierten auch noch happige rote Karten kassiert und mit Foul-Tritten um sich schlägt. Was führt uns zu folgender Fragestellung: Verzeiht man prominenten Spitzensportlern ihre Sünden eher?

US-Gouverneur Mark Sanford lobte per Email die Kurven seiner Geliebten Später sagte er reumütig: "Was ich getan habe, war falsch." Nachdem er coram publico seinen Seitensprung mit einer argentinischen Senorita eingeräumt hatte.
12 Bilder
Die politische Geliebte aus Argentinien Maria Chapur, Journalistin aus Argentinien. Wochenlang tauchte Sanfrod in Argentinien unter, angeblich um zu wandern. Als er zurückkam, erwartete ihn seine Ehefrau - mit den Scheidungspapieren.
Eliot Spitzer aus New York Er hatte die berühmteste Callgirl-Affäre: Der New Yorker Politiker Eliot Spitzer erklärt vor seiner Ehefrau Silda und versammeltem Publikum seinen Rücktritt.
Ashley Dupré Ashely Dupré war New york teuerstes Callgirl, das Eliot Spitzer Kopf und Unterleib verdrehte.
Die aufregendsten Affären
Noemi Letizia ..18jährige Noemi Letizia, die beschwor, Signore Belrusconi sei wie ein Papi zu ihr.
Madonna Acuh Madonna stolperte über eine Affäre mit dem US-Baseballstar...
Alex Rodriguez ..Alex Rodriguez, und blieb ihrem Beuteschema (jung, athletisch, dunkelhäutig) treu. Ehemann Guy Ritchie (blond, gross, blass) packte darauf die Koffer.
Sienna Miller Die britische Aktirce Sienna Miller wiederum mutierte zur Schlampe der Nation, als ihre On/Off-Affäre mit...
Balthazar Getty ..US-Millionenerbe Balthazar Getty (Vater von vier Kindern) aufflog.
Tiger Woods Der letzte skandalträchtige Neuzugang in der Galerie der Skandal-Affären ist Super-Golfer Tiger Woods.
Rachel Uchitel Rachel Uchitel brachte Woods ins Schleudern und sämtliche andern Geliebten dazu, sich zum grossen Tiger zu outen.

US-Gouverneur Mark Sanford lobte per Email die Kurven seiner Geliebten Später sagte er reumütig: "Was ich getan habe, war falsch." Nachdem er coram publico seinen Seitensprung mit einer argentinischen Senorita eingeräumt hatte.

Keystone

Verzeihen, statt brandmarken?

Der Verdacht liegt nahe. Sportfans sagen zur Trennung von Wawrinka: Endlich kann er sich wieder auf seine Karriere konzentrieren. Tennisfans schicken der verlassenen Ilham gehässige Mails, in denen ihr vorgeworfen wird, sie habe sich «Stan, the man» bloss des Geldes wegen geangelt und ihm aus Berechnung ein Kind «angehängt». Ribéry dagegen wird nach seiner unappetitlichen Eskapade im Rotlichtmilieu für seine fussballerischen Leistungen gelobt, als sei es egal, welch Mensch er abseits des grünen Rasens verkörpert. Ein Paria? Nein, ein genialer Fussballer!

Vielleicht hat es etwas mit der Befriedigung des eigenen Narzissmus zu tun. Wir bereichern uns am glitzernden Leben Dritter, die uns so den schnöden Alltag versüssen. Wir leben, um es etwas sehr bunt auszudrücken, von ihren Sünden und Skandalen, weil sie uns erheitern. Wenn sie dann in ihrem Kerngebiet, zum Beispiel dem Sport, auch noch wirklich gut sind, verzeihen wir ihnen ihre privaten Schwächen allzu gerne. Und fragen uns mit ein bisschen Ehrfucht: Wie kann jemand, der privat gerade den grössten anzunehmenden Unfall erlebt, auf dem Tenniscourt so gut spielen?, als ob es Frau und Kind gar nicht gäbe? Denn unsereins kaut ja schon Fingernägeln, wenn das eigene Kind zum siebten Mal in Folge erkältet ist, der Partner zu spät nach Hause kommt oder die Kollegen ohne einen in die Kaffeepause ziehen.

Promis und ihre Scheidungsrate

Dann trösten wir uns mit der Scheidungsrate, die in VIP-Kreisen geradezu wahnwitzig hoch ist. Deutlich höher als bei Otto Normalbürgern. Laut Herrmann Messmer, dem bekanntesten Scheidungsanwalt Deutschlands (auch Jack Nicholson holte sich bei ihm Rat) beträgt satte 80 Prozent. Prominente sind meistens vermögend. Sie sind eine willkommene Beute für Dritte - und Gelegenheit macht Liebe», erklärt Messmer diese aussergewöhnlich hohe Quote. «Ausserdem, Prominente leben ja nicht anonym, ihr Leben wird beobachtet. Das ist Stress. Und oft ist es so, dass der eine prominent ist und der andere nicht. Er steht dann im Schatten des Promis. Und irgendwann bricht es aus dem Unbekannten raus und er will auch im Licht stehen.» Spätestens dann sind wir froh, in niemandes Schatten zu stehen.

Was ist Ihre Meinung zum Thema? Glauben auch Sie, dass nur die Leistung, aber nicht das Privatleben bei der Beurteilung privater Eskapaden von Prominenten zählt? Schreiben Sie uns Ihre Meinung oder machen Sie bei der Umfrage mit!

Aktuelle Nachrichten