Neues aus Hollywood

Woody Allen wird für neue Filmrolle zum «Gigolo»

Der Schauspieler und Regisseur Woody Allen (Archiv)

Der Schauspieler und Regisseur Woody Allen (Archiv)

Das hat Seltenheitswert: Regisseur Woody Allen geht wieder unter die Schauspieler, allerdings nicht für einen seiner eigenen Filme. Der Oscar-Gewinner soll in John Turturros Komödie «Fading Gigolo» eine Rolle übernehmen, berichtet das Branchenblatt «Variety».

Es ist der erste Part seit über einem Jahrzehnt, den Allen annimmt, ohne gleichzeitig auch hinter der Kamera zu stehen. Turturro und Allen sollen zwei Freunde spielen, die aus Geldnot beschliessen, Gigolos zu werden.

Laut "Variety" werden auch Sharon Stone ("Basic Instinct") und Sofia Vergara ("Happy New Year") in dem Film mitspielen. Die Dreharbeiten sollen im April in New York beginnen.

Allen hatte im Jahr 2000 zuletzt in Alfonso Araus Streifen "Ich hab doch nur meine Frau zerlegt" unter einem anderen Regisseur als sich selbst gearbeitet.

Am 26. Februar wurde Woody Allen für das Drehbuch zu "Midnight in Paris" mit dem vierten Oscar seiner langen Karriere ausgezeichnet. Die goldene Trophäe nahm der Regisseur allerdings nicht persönlich in Empfang: Allen blieb der Veranstaltung traditionsgemäss fern.

Verwandtes Thema:

Meistgesehen

Artboard 1