Fast 9500 Kinofans wollten die Stars in Chris Renauds "The Secret Life Of Pets 2" sehen: den unter Nervosität leidenden Jack-Russel-Terrier, den Zwergspitz, der sich als Katze tarnt, und ein übermotiviertes Kaninchen im Superheldenanzug. Für "Aladdin" konnten die Kinos im heissen Sommerwetter nur noch 2426 Karten verkaufen und für den drittplatzierten Film "Men In Black: International" deren 2400.

In der Westschweiz ging "Toy Story 4" als klarer Sieger hervor, und zwar vor "Parasite" und "Men In Black: International". "Toy Story 4" gewann auch im Tessin, vor "Men In Black: International" und "Bohemian Rhapsody". Der Vorwochensieger "The Secret Life Of Pets 2" ist hier auf Platz 6 abgesackt. Kein gutes Omen für den Sieger in der Deutschschweiz.