Der Schauspieler mit den markanten Wangenknochen hat in vielen amerikanischen und britischen Produktionen wie "Der letzte Mohikaner", "Der ewige Gärtner" oder "Brassed Off" als wichtiger Nebendarsteller mitgewirkt. Zuletzt war er 2010 unter anderem in dem Kinohit "Inception" von Leonardo DiCaprio zu sehen.

1993 wurde er für seine Rolle als Vater eines Kleinkriminellen in "Im Namen des Vaters" für einen Oscar als Bester Nebendarsteller nominiert. Der Schauspieler hatte in den vergangenen Monaten trotz einer Krebskrankheit weitergearbeitet.

Postlethwaite hatte eigentlich Priester werden wollen, machte dann aber eine Ausbildung zum Lehrer. Schliesslich gab er seiner Leidenschaft für die Bühne nach. Seine Karriere begann er am Everyman Theater in Liverpool.

Er war auch politisch aktiv und demonstrierte unter anderem gegen den Irakkrieg. Ausserdem setzte er sich für den Umweltschutz ein. Er hinterlässt seine Ehefrau sowie einen Sohn und eine Tochter.