De Oliveira galt als ältester aktiver Filmemacher der Welt und hatte erst im Dezember im Rahmen seines 106. Geburtstags seinen letzten Kurzfilm "O Velho do Restelo" (Der Alte von Restelo) gezeigt.

Geboren wurde de Oliveira am 11. Dezember 1908 in Porto. Im Laufe seiner Karriere realisierte er mehr als 50 Filme. Den Auftakt markierte Anfang der 1930er-Jahre sein erster Film "Harte Arbeit am Fluss Douro", eine Stummfilm-Dokumentation über die Ufer des Douro.

Die meisten seiner Arbeiten schuf der einstige Sportler, Autorennfahrer und Portweinwinzer nach seinem 60. Geburtstag.