TV
Nicola Steiner wird Moderatorin im «Literaturclub»

Nicola Steiner ist die neue Moderatorin bei der Fernsehsendung "Literaturclub", wie das Schweizer Radio und Fernsehen SRF am Donnerstag mitteilte. Die 40-Jährige folgt auf Stefan Zweifel, der seinen Posten im Mai abgeben musste.

Drucken
Teilen
Nicola Steiner leitet die Literatur-Diskussionsrunde.

Nicola Steiner leitet die Literatur-Diskussionsrunde.

srf/Oscar Alessio

Nicola Steiner ist seit 2008 Mitglied der Literaturredaktion von SRF. Als Redaktorin war sie bis anhin unter anderem für die Inhalte des "Literaturclub" verantwortlich und produziert Radiosendungen.

Zudem wird das Kritikerteam um Elke Heidenreich, Rüdiger Safranski und Hildegard Keller mit Martin Ebel, Christine Lötscher, Julian Schütt, Philipp Tingler und Thomas Strässle erweitert. Die acht Literaturkennerinnen und -kenner diskutieren künftig abwechselnd über Literatur. Die neue Runde startet am Dienstag, 30. September, mit ihrer ersten Sendung.

Stefan Zweifel ist auch nicht mehr im Kritikerteam dabei. Zweifel war sich am 22. April mit Elke Heidenreich wegen eines falschen Zitats in die Haare geraten. Einen Monat später hatte das SRF die Absetzung von Zweifel verkündigt - mit der Begründung, es sei "für Zweifel als Gastgeber schwierig, seine Stärken als pointierter Kritiker ausspielen zu können".

Aktuelle Nachrichten