Neues aus Hollywood

Natalie Portmans neustes Projekt steht unter keinem guten Stern

Oscar-Preisträgerin Portman zeigt sich enttäuscht von der Regisseurin, die nicht zum Set erschien (Archiv)

Oscar-Preisträgerin Portman zeigt sich enttäuscht von der Regisseurin, die nicht zum Set erschien (Archiv)

Verpatzter Drehstart für Natalie Portman ("Black Swan"): Die Regisseurin ihres neuen Films «Jane got a gun» hat gleich am ersten Drehtag hingeschmissen und ist erst gar nicht am Set erschienen. Das berichtete das Branchenblatt «Deadline».

"Ich bin schockiert und enttäuscht, dass ein Mensch so etwas tut. Die Crew hat so viel Zeit, Energie und Engagement in das Projekt gesteckt und dann taucht die Regisseurin nicht auf", zitierte das Blatt den Produzenten des Films.

Das neue Projekt von Oscar-Preisträgerin Portman scheint unter keinem guten Stern zu stehen: Vor einigen Tagen war bereits Hauptdarsteller Michael Fassbender kurzfristig abgesprungen. Ihn soll nach Angaben von "The Hollywood Reporter" Jude Law ersetzen.

Meistgesehen

Artboard 1