Schweizer Kinocharts

Melissa McCarthy schlägt The Rock an Kinokassen

Auch in der Schweiz auf Erfolgskurs: "Spy"-Hauptdarstellerin Melissa McCarthy (Archiv)

Auch in der Schweiz auf Erfolgskurs: "Spy"-Hauptdarstellerin Melissa McCarthy (Archiv)

Nach nur einer Woche hat das Erdbeben-Drama «San Andreas» den ersten Rang der Deutschschweizer Kinohitliste wieder räumen müssen: Die Action-Komödie «Spy» mit Melissa McCarthy in der Hauptrolle setzte sich direkt nach Kinostart an die Spitze.

Fast jeder dritte Kinobesucher der Deutschschweiz sah sich den Klamauk von Regisseur Paul Feig ("Bridesmaids") an. Damit taten es die hiesigen Kinogängerinnen und -gänger den Nordamerikanern gleich: Auch in den dortigen Charts verdrängten McCarthy und ihre Crew "The Rock" Dwayne Johnson und das restliche "San Andreas"-Cast. Auf dem dritten Rang liegt wie schon in der Woche zuvor "Mad Max: Fury Road".

In der Romandie und dem Tessin, wo "Spy" noch nicht gestartet ist, besetzt "San Andreas" weiterhin Platz eins. Weiterhin gut hält sich im Tessin auch Paolo Sorrentinos Cannes-Beitrag "Youth", der grösstenteils in den Bündner Bergen spielt.

SPY Trailer 2 Deutsch (2015)

SPY Trailer (2015)

Verwandtes Thema:

Meistgesehen

Artboard 1