Game of Thrones

Illegale Downloads schaden der meist heruntergeladenen TV-Serie nicht

Game of Thrones ist bald wieder im Free-TV zu sehen.

Game of Thrones ist bald wieder im Free-TV zu sehen.

Diese TV-Serie fasziniert Fans rund um den Globus und auch hierzulande dürfte das «Game of Thrones»-Fieber bald wieder ausschlagen. Jetzt wurde bekannt, dass nicht einmal illegale Downloads der Fantasy-Epos mit Sex und Gewalt etwas anhaben können.

Deutschsprachige Fans von «Game of Thrones» kommen am kommenden Wochenende wieder voll auf ihre Kosten. Die zweite Staffel wird am 8., 9. und 10. März in einem Sonderprogramm auf RTL II im deutschen Free-TV zu sehen sein.

Quelle: youtube/Skyde

Game of Thrones Trailer zur zweiten Staffel

Die Fantasy-Serie spielt in einem fiktiven Mittelalter und wurde auch schon als «Herr der Ringe» mit Sex bezeichnet. Die TV-Serie basiert auf den Romanen «Das Lied von Eis und Feuer» von George R. R. Martin. Mehrere Königshäuser kämpfen um den Thron. Ain't It Cool News beschrieb die Serie so: «Mit Kanten, brutal, bewegend, angenehm komplex, mit dunklem Humor, temporeich, mit viel Nacktheit und besetzt mit einem ganzen Heer von fesselnden Figuren.» (dno)

Während sich die deutschsprachigen Fans auf die zweite Staffel freuen, läuft Ende Monat bereits die dritte Staffel in den USA. Dies allerdings wie bisher nur auf HBO, also im Pay-TV. Kein Wunder ist die Erfolgsserie auch im Internet sehr gefragt. Im letzten Jahr wurde bekannt, dass «Game of Thrones» die meistheruntergeladene TV-Serie ist.

Während sich die Musik- und Filmindustrie normalerweise über die illegalen Downloads beklagen, freut sich ein «Game of Thrones»-Regisseur gar darüber. Durch die Downloads würde die Popularität der Serie gesteigert, sagte David Petrarca kürzlich an einem Autoren-Festival in Australien. Petrarca, der bei einigen Folgen der Erfolgsserie Regie geführt hat, erklärte, dass die Piraterie der Serie eine kulturelle Energie verschaffe. Dies mache die Serie bekannter und beliebter.

Quelle: youtube/GameofThrones

Trailer zur dritten Staffel von Game of Thrones

David Petrarca dürfte nicht ganz falsch liegen, denn der Trailer zur dritten Staffel gehört auf Youtube schon wieder zu den Hits.

Meistgesehen

Artboard 1