Ausgezaubert

Hier ist Daniel Radcliffe zum letzten Mal als Harry Potter auf dem roten Teppich

Tausende Harry-Potter-Fans haben in London die Weltpremiere des siebten und letzten Teils der Fantasy-Saga gefeiert. Die Schauspieler der Filmadaptation des Bestsellers von Joanne K. Rowling wurden am Trafalgar Square begeistert empfangen.

Anschliessend liefen die Stars über den roten Teppich zum Leicester Square, wo «Harry Potter und die Heiligtümer des Todes - Teil 2» in drei Kinos anlief.

In dem Film legt sich der Zauberlehrling in einem heroischen Showdown mit dem bösen Lord Voldemort an. Seit im November der erste Teil in die Kinos kam, warteten die Fans sehnsüchtig auf die Fortsetzung. Das Finale basiert auf den letzten dreihundert Seiten des siebten Bandes.

Er ist der erste Potter-Film, der sowohl in 3-D als auch in normaler Version auf die Leinwand kommt. Zur Premiere waren viele Fans in den Kostümen ihrer Lieblingsfiguren gekleidet, rund um die Kinos Stände verkauften Kessel, Kürbisse und Zauberstäbe.

Potter-Marathon in Bülach

In der Schweiz ist der 13. Juli der offizielle Filmstart. Einzig das Kino Hollywood in Montreux kündigt für 12. Juli 20 Uhr 30 eine Vorpremiere an. Einen ganzen Potter-Marathon mit allen acht Teilen organisiert das Kino ABC in Bülach ZH. Er beginnt am 12. Juli morgens 4 Uhr; die neue Folge startet um 23 Uhr 59. (sda)

Meistgesehen

Artboard 1