Die Filmkritiker werden Sabine Boss den Award im Rahmen der Solothurner Filmtage überreichen. Die Regisseurin liess sich in einem Communiqué des Verbandes der Schweizer Filmkritiker SFVJ mit den Worten zitieren, sie freue sich "riesig" über die Auszeichnung und grosse Ehre.

"Der Goalie bin ig" nach dem gleichnamigen Bestseller von Pedro Lenz lockte 2014 von allen Schweizer Filmen die meisten Zuschauer ins Kino und gewann im März den Schweizer Filmpreis.

In der Kategorie der besten internationalen Filme entschieden sich die Kritiker für "Boyhood" von Richard Linklater. Der Regisseur drehte sein Coming-of-Age-Drama während zwölf Jahren. Der Film, der auch von den New Yorker Filmkritikern zum Film des Jahres gewählt worden war, wird in den USA als einer der Oscar-Favoriten gehandelt.