Solothurn

Es werden einige prominente Gäste erwartet

Volle Kino- und andere Säle versprechen die kommenden 49. Solothurner Filmtage im Januar 2014 hanspeter Bärtschi

Volle Kino- und andere Säle versprechen die kommenden 49. Solothurner Filmtage im Januar 2014 hanspeter Bärtschi

Chantal Akerman, Lukas Bärfuss, Güzin Kar und Jean Ziegler besetzen die diesjährige Jury «Prix de Soleure» an den 49. Solothurner Filmtagen

Die alljährlich wechselnde Jury des «Prix de Soleure», des höchst dotierten Schweizer Filmpreises, setzt sich dieses Jahr aus der belgischen Filmemacherin Chantal Akerman, dem Schweizer Schriftsteller Lukas Bärfuss, der Schweizer Drehbuchautorin und Regisseurin Güzin Kar und dem Vizepräsidenten des Beratenden Ausschusses des UNO-Menschenrechtsrats und Schweizer Autors Jean Ziegler zusammen. Die interdisziplinäre Jury bestimmt den Gewinner des «Prix de Soleure», der mit 60 000 Franken dotiert ist. Der Preis ist für einen herausragenden Spiel- oder Dokumentarfilm bestimmt, «der durch einen ausgeprägten Humanismus überzeugt und diesen in eindrucksvoller Form filmisch darstellt», schreiben die Filmtage-Organisatoren. Im Wettbewerb stehen diesmal sechs Filme: «Akte Grüninger – Die Geschichte eines Grenzgängers» von Alain Gsponer; «Alfonsina» von Christoph Kühn; «L’escale» von Kaveh Bakhtiari; «Millions Can Walk» von Christoph Schaub und Kamal Musale; «Mon père, la révolution et moi» von Ufuk Emiroglu und «Viktoria – A Tale of Grace and Greed» von Men Lareida.

Als weitere prominente Gäste erwarten die 49. Solothurner Filmtage unter anderem Mario Adorf, Jean-Luc Bideau, Peter Liechti, Peter Mettler, Alain Gsponer, Stefan Kurt, Anatole Taubman, Sabine Boss, Pedro Lenz, Kuno Lauener, Antonio Buil, Silvio Soldini, Joel Basman, Martine Felber, Franz Hohler, Barbara Terpoorten, Leonardo Nigro, Jasmila Zbanic, Federica de Cesco, Markus Imboden, Thomas Imbach, Bettina Oberli, Jean-Stéphane Bron, Bruno Moll, Bundesrat Alain Berset sowie die neue Direktorin des Bundesamtes für Kultur Isabelle Chassot. (mgt)

Meistgesehen

Artboard 1