Fernsehen

DSDS: Schweizerin schafft Einzug in die Live-Shows

Zazou Mall ist eine von15 Kandidatinnen und Kandidaten von «Deutschland sucht den Superstar», die am Samstag in der ersten Live-Show der Casting-Sendung auftreten dürfen. Die zweite verbliebene Schweizerin, Albresha Iljazi, ist ausgeschieden.

Die 25-jährige Zürcherin Zazou Mall hat sich gegen zehntausende Konkurrentinnen und Konkurrenten durchgesetzt und wird nun in der ersten Live-Show von «Deutschland sucht den Superstar» auf dem Privatsender RTL vom kommenden Samstag zu sehen sein.

Mall ist die erste Schweizerin in der Geschichte der Casting-Show, die es unter die besten 15 Kandidatinnen und Kandidaten geschafft hat.

Albresha Iljaz, die zweite Schweizerin die im so genannten Recall von «DSDS» auf den Meladiven antreten durfte, konnte die Jury jedoch nicht überzeugen und muss die Show verlassen. Für Iljazi war das Engagement bei «DSDS» nicht der  erste Auftritt in einer Castingshow.

Im Jahr 2007 war die Blondine bereits bei «Music Star» im Schweizer Fernsehen angetreten, wo sie es unter die Top Ten schaffte. (bau)

Verwandte Themen:

Meistgesehen

Artboard 1