Literaturverfilmung

Detlev Buck verfilmt Bestseller «Die Vermessung der Welt» in 3D

Florian David Fitz wird in "Die Vermessung der Welt" mitspielen (Archiv)

Florian David Fitz wird in "Die Vermessung der Welt" mitspielen (Archiv)

Erfolgsregisseur Detlev Buck ("Männerpension") verfilmt den Weltbestseller «Die Vermessung der Welt» in 3D. Das Drehbuch zum Film hat Buchautor Daniel Kehlmann selbst verfasst.

Als Darsteller wurden unter anderen Albrecht Abraham Schuch, Florian David Fitz und Katharina Thalbach verpflichtet, wie die Agentur Wolfgang Werner mitteilte.

Die Dreharbeiten sollen noch im Oktober beginnen und bis Januar 2012 laufen. Gedreht wird in Görlitz und Berlin sowie in Österreich und Ecuador. Der Filmstart ist für den 25. Oktober 2012 geplant.

"Die Vermessung der Welt" ist eine fiktive Doppelbiografie über die ungleichen Wissenschaftler Alexander von Humboldt und Carl Friedrich Gauss. Der 2005 erschienene Roman führte monatelang die Bestsellerlisten an, auch international war er ein riesiger Erfolg.

"Eine historische Komödie dreidimensional gefilmt in der analogen Welt hat es so noch nicht gegeben", so die Agentur.

Verwandtes Thema:

Meistgesehen

Artboard 1