Ausserdem hat er vor zwei Monaten noch ein Hörspiel abgedreht, wie er der "Basler Zeitung" vom Montag sagte. Und darüber hinaus ist er im Gespräch mit einem Filmemacher, der "eine Vita" mit ihm drehen will. "Das wäre eine machbare Aufgabe", sagte der Wahlmünchner dem "SonntagsBlick" vom Wochenende. Einen Shakespeare dagegen würde er nicht mehr schaffen.

Zum Nachschauen: Die Episode «Die Kunst und wie man sie macht» von «Graf Yoster gibt sich die Ehre» mit Lukas Ammann  als Graf Yoster

Zum Nachschauen: Die Episode «Die Kunst und wie man sie macht» von «Graf Yoster gibt sich die Ehre» mit Lukas Ammann als Graf Yoster

Er sei ja auch nicht mehr so gut zu Fuss. Aber Auto fahren - er fährt nur 5er-BMW - das lässt er sich nicht nehmen. Sein Garagist habe ihn kürzlich gelobt: Er fahre besser als die meisten anderen. "Nicht zu schnell und - sehr wichtig - nicht zu langsam".