Zuletzt war Tautou in Gondrys skurriler Tragikomödie "L'écume des jours" nach dem Roman von Boris Vian zu sehen.

Die Dreharbeiten zu "Microbe et gasoil" sollen in wenigen Wochen beginnen. "Es ist eine Art Coming-of-Age-Geschichte über zwei Teenager, die sich als Aussenseiter sehr schwertun mit ihren Klassenkameraden. Also basteln sie sich ihr eigenes Auto, mit dem sie dann durch Frankreich fahren."

Da die beiden noch zu jung sind, um zu fahren, bauen sie den Wagen in Form eines Hauses: "Und wann immer Polizisten vorbeifahren, bleiben sie stehen und es sieht aus wie ein Haus."

Ähnlich wie im Oscar-prämierten "Eternal Sunshine of the Spotless Mind" und in "The Science of Sleep" seien jedenfalls fantasievolle Abenteuer zu erwarten, "die sehr realistisch gedreht sind", so Gondry.