Vermarktung

Alles andere als niedlich: Horror-Baby schockt ahnungslose Passanten

Das Gesicht des ferngesteuerten Horror-Babys.

Das Gesicht des ferngesteuerten Horror-Babys.

Um ihren neuen Horrorfilm zu vermarkten, haben die Macher von «Devil's Due» einen ferngesteuerten Kinderwagen mit einer Roboter-Baby-Puppe kreiert und auf ahnungslose Passanten losgelassen. Die Reaktionen waren Schock und viel Gekreische.

Die Reaktionen waren beängistend: New Yorker Passanten waren schockiert und schrien laut vor sich hin, als sie das Horror-Baby sahen. Dabei handelte es sich nur um einen Marketing-Gag für einen neuen Horrorfilm: Die Macher kreierten einen ferngesteuerten Kinderwagen mit einer Roboter-Baby-Puppe und haben sie auf ahnungslose Passanten losgelassen.

(Quelle: Youtube.com)

Horror-Baby schockt ahnungslose Passanten

Der Film "Devil's Due" läuft ab 10. April im Kino. (fam)

Verwandtes Thema:

Meistgesehen

Artboard 1