Unsere Kultur-Bestenliste 2021: Schweizer Literatur
Die Debütantin Ariane Koch schrieb den besten Schweizer Roman 2021

Weder Schon- noch Rohkost, sondern Bücher mit Biss: Zehn Romane aus der Schweiz, die das Jahr 2021 überleben werden.

Julian Schütt Jetzt kommentieren
Drucken

Exklusiv für Abonnenten

Mit ihrem Debutroman sogleich beim renommierten Suhrkamp Verlag gelandet: Die Basler Schriftstellerin Ariane Koch.

Mit ihrem Debutroman sogleich beim renommierten Suhrkamp Verlag gelandet: Die Basler Schriftstellerin Ariane Koch.

Heike Steinweg / Ariane Koch

Geradezu krampfhaft fahndete die Jury des Schweizer Buchpreises in diesem Jahr nach Debütromanen, aber der wunderbarste Erstling entging ihr: Ariane Kochs «Die Aufdrängung». Die 1988 geborene Baslerin schaffte es mit ihrem ersten Buch auf Anhieb in den Suhrkamp Verlag. Und sie gewann den angesehenen Aspekte-Literaturpreis für das beste deutschsprachige Prosadebüt.

Aktuelle Nachrichten