Übergewicht

Der wohl dickste Dackel der Welt ist auf Diät

Eine Tierschützerin findet bei einem Rentner aus dem Bundesstaat Washington den wohl dicksten Dackel der Welt. Um das Überleben des üppigen Hündchens zu sichern, setzt sie diesen nun auf eine strenge Diät und dokumentiert diese auf Facebook.

Mit seinen 35 Kilo ist Obie doppelt so schwer wie seine Artgenossen und damit der wohl dickste Dackel der Welt. Die Tierschützerin Nora Vanatta nahm das arme Tier unter ihre Fittiche, nachdem sie von Angehörigen der ehemaligen Besitzern alarmiert worden war. Umgehend brachte Vanatta den Dackel zum Tierarzt, der zuvor noch nie einen so übergewichtigen Hund gesehen hatte.

 

Um wieder «auf die Beine» zu kommen bekommt der Patient nun eine Strenge Diät verschrieben - Rohkost und regelmässige Bewegung ist jetzt angesagt. Dackel sind ohnehin gefährdet an Gelenkproblemen zu erkranken, so muss Obie zuerst ein wenig hungern, bevor er mit seinem «Training» beginnen kann.

Die Genesung des kleinen wird nun auf Facebook mit zahlreichen Bildern und Videos dokumentiert. Nach einem Fernsehauftritt beim US-Sender NBC ist Obie mittlerweile eine Berühmtheit. (kgh)

Laufen fällt dem kleine Hund immer noch sehr schwer

Hier freut sich der kleine Obie über sein Essen

Verwandte Themen:

Meistgesehen

Artboard 1