Christkind
Das Christkind kommt aus dem Appenzell und beantwortet Wunschzettel

Das Christkind gibt es tatsächlich. Es sitzt im Appenzellischen Wienacht-Tobel und heisst im richtigen Leben Willi Würzer. Er ist Ex-Posthalter und beantwortet alle Briefe und Einsendungen an das Christkind.

Drucken

Er macht alle Briefe, die ans Christkind adressiert sind auf und beantwortet sie. Rund 150 solcher Briefe bekommt er pro Jahr. Willi Würzer ist Ex-Posthalter von Wienacht-Tobel und bekommt deshalb in der Weihnachtszeit immer viel Post.

So wünscht sich ein Kind eine neue CD von Bligg, ein anderes wünscht sich unbedingt eine echte Maus. «Früher waren es einfach Spielsachen, Barbie-Puppen oder Holzspielsachen. Heute ist fast alles elektronisch», sagt Willi Würzer alias Christkind. Es gebe aber auch traurige Wünsche, wenn sich Kinder beispielsweise wünschen, dass ihre kranken Familienangehörigen wieder gesund werden.

Willi Würzer überlässt es jedoch dem Christkind, die Wünsche zu erfüllen.

Aktuelle Nachrichten