Maskenball

Zwilliker Maskenball: Feststimmung trotz Unruhestiftern

Fulminanter Schlusspunkt der Ämtler Fasnachtssaison: Getrübt wurde die Feststimmung in Zwillikon einzig von der Radau-Gruppe, die schon in Affoltern negativ aufgefallen war.

Wer einen Rundgang durchs Festgelände machen wollte, der musste viel Zeit einkalkulieren: zuweilen war fast kein Durchkommen, so dicht gedrängt standen die Fasnächtler am Zwilliker Maskenball. Die Live-Band «Zündstoff» sorgte für Partystimmung, und wenn dann die Hedinger Vollgashöckler, die Affoltemer Säuligugger oder die Näbelgeischter aus Jonen mit Guggen-Sound loslegten, ging die Post erst richtig ab. Doch leider scheinen sich die Ereignisse zu wiederholen: die Störenfriede, die bereits am Säuliguggerball in Affoltern negativ aufgefallen waren, setzten sich auch in Zwillikon in Szene. Der Polizei gelang es, drei der Schläger zu identifizieren und aus dem Verkehr zu ziehen. So stand der Partystimmung bis ins Morgengrauen nichts mehr im Weg. (tst.)

Meistgesehen

Artboard 1