Showbusiness

«Walk of Fame» ehrt 2011 Cruz, Paltrow und Witherspoon

Erhält 2011 eine sternförmige Plakette auf dem "Walk of Fame": Schauspielerin Penélope Cruz (Archiv)

Erhält 2011 eine sternförmige Plakette auf dem "Walk of Fame": Schauspielerin Penélope Cruz (Archiv)

30 Schauspieler, Musiker und andere Persönlichkeiten aus dem Showbusiness werden 2011 einen Stern auf dem «Hollywood Walk of Fame» erhalten. Penélope Cruz, Gwyneth Paltrow, Reese Witherspoon, Donald Sutherland und Danny DeVito sind unter den Auserwählten.

Zu den Musikern, deren Namen in den Zementplatten des berühmten Bürgersteigs verewigt werden, zählen Melissa Etheridge, Will i.Am, Slash, die Rascal Flatts und posthum Buddy Holly und Louis Prima, wie das "Walk of Fame"-Komitee bekanntgab.

Als Fernsehstars werden unter anderem Tina Fey, Ed O'Neill und Talkshow-Queen Oprah Winfrey geehrt. Joe Mantegna erhielt den Zuschlag in der Sparte Live-Performance und Theater.

Der "Walk of Fame" ist eine Trottoirstrecke am Hollywood Boulevard in Los Angeles, in den zur Ehrung von Prominenten jährlich sternförmige Plaketten eingelassen werden. Der erste Stern ging 1960 an die Schauspielerin Joanne Woodward.

Verwandtes Thema:

Meistgesehen

Artboard 1