Die mit 25'000 Euro dotierte Auszeichnung wird am 28. Oktober in Lübeck vergeben. Die Laudatio hält nach Angaben der Hansestadt Lübeck vom Freitag der Zürcher Germanist Peter von Matt.

Der Thomas-Mann-Preis wird seit 2010 von der Hansestadt Lübeck und der Bayerischen Akademie der Schönen Künste gemeinsam verliehen und ist aus dem Thomas-Mann-Preis der Hansestadt Lübeck und dem Grossen Literaturpreis der Bayerischen Akademie hervorgegangen. Bisherige Preisträger waren Christa Wolf und Jan Assmann.