Filmprojekt

Steven Spielberg schliesst «Indiana Jones 5» nicht aus

Steven Spielberg (Archiv)

Steven Spielberg (Archiv)

US-Regisseur Steven Spielberg schliesst einen fünften Teil des Abenteuerfilms «Indiana Jones» nicht aus. «Ich denke, das ist absolut möglich, obwohl es noch kein Drehbuch gibt», sagte der Oscar-Preisträger der russischen Zeitung «Moskowski Komsomolez».

Indiana-Jones-Darsteller Harrison Ford, der heute 67 Jahre alt wird, sei für solch körperlich anstrengende Dreharbeiten "in blendender Verfassung".

Zunächst will Spielberg aber das Leben von US-Präsident Abraham Lincoln verfilmen. Die Hauptrolle werde vermutlich der irische Schauspieler Liam Neeson (57) übernehmen, mit dem er bei "Schindlers Liste" gearbeitet habe.

Spielberg hat nach eigenen Worten die Dreharbeiten zum Comic-Abenteuer "Tim und Struppi - Das Geheimnis des "Einhorns" vor kurzem abgeschlossen. James-Bond-Darsteller Daniel Craig spielt die Rolle des ruchlosen Red Rackham, Jamie Bell ("Billy Elliot") ist als junger Reporter Tim zu sehen.

Verwandtes Thema:

Meistgesehen

Artboard 1