Musik - Klassik

Star-Tenor Villazón wählt Wien für Comeback-Auftritt

Startenor Rolando Villazon

Startenor Rolando Villazon

Nach seiner einjährigen Zwangspause will Star-Tenor Rolando Villazón im Frühjahr sein Comeback in Wien feiern. Der 37-Jährige werde am 22. März als Nemorino in Donizettis «L'elisir d'amore» auf die Opernbühne zurückkehren, teilte die Wiener Staatsoper mit.

Villazón hatte im April alle Konzerte für dieses Jahr abgesagt, weil er sich eine Zyste an den Stimmbändern entfernen lassen musste. Bereits 2007 hatte der Tenor wegen gesundheitlicher Probleme eine fünfmonatige Auszeit einlegen müssen.

Villazón war durch seine Rolle in Verdis "La Traviata" in Salzburg 2005 an der Seite der russischen Sopranistin Anna Netrebko berühmt geworden.

Verwandtes Thema:

Meistgesehen

Artboard 1