Posthum

Michael-Jackson-Film «This Is It» spielt 20 Millionen Dollar ein

Start der Jackson-Doku verlief erfolgreich

Start der Jackson-Doku verlief erfolgreich

Der neue Michael-Jackson-Film «This Is It» hat am ersten Tag weltweit 20,1 Millionen Dollar eingespielt. Davon entfielen 7,4 Millionen Dollar auf die USA und Kanada, alle übrigen Länder trugen mit 12,7 Millionen Dollar zum Ergebnis bei, berichtete das US-Fachblatt «Variety».

Ausserhalb von Amerika startete der Film besonders gut in Grossbritannien (1,9 Millionen Dollar), gefolgt von Frankreich (1,4), Japan (1,2) und Deutschland (1,1).

Die 7,4 Millionen in den USA und Kanada sind dem Bericht zufolge das beste Ergebnis, das je ein Film beim Start an einem Mittwoch im Oktober eingefahren hat. In dem Betrag sind allerdings auch schon die Einnahmen von den Premieren am Dienstag enthalten.

Die Dokumentation "This Is It" (Das war's) über die letzten Proben Jacksons vor seinem Tod war am Mittwoch in weltweit etwa 15 000 Kinos angelaufen. Mit Spannung wird das Einspielergebnis am kommenden Wochenende erwartet. Der Film soll insgesamt nur zwei Wochen zu sehen sein und dann als DVD vermarktet werden.

Verwandtes Thema:

Meistgesehen

Artboard 1