Sie sei bereits vor elf Tagen dort eingeliefert worden, meldete die Nachrichtenagentur Telam. Mercedes Sosa, in ihrer Heimat "La Negra" genannt, ist eine der bekanntesten Sängerinnen Lateinamerikas.

Ihre internationale Karriere startete sie Anfang der 70er Jahre; in den vergangenen vier Jahrzehnten brachte sie mehr als 40 Alben heraus, auf denen sie eine neue Stilrichtung der lateinamerikanischen Folklore-Musik prägte. Während der Militärdiktatur (1976-1983) floh sie ins europäische Exil.