Kinocharts

Interesse an Titanen lässt nach - Sommer hält Schweizer vom Kino ab

Tina Fey und Steve Carell in den Hauptrollen von "Date Night"

Tina Fey und Steve Carell in den Hauptrollen von "Date Night"

Die romantische Ehekomödie «Date Night» hat am Wochenende in der Deutschschweiz das 3D-Mythologiespektakel «Clash of the Titans» von der Spitze der Charts verdrängt. Sehr gut ist «Gainsbourg (Vie Héroique)» gestartet.

Das Biopic mit dem Lausanner Kacey Mottet Klein als junger Gainsbourg schaffte es auf den neunten Platz, obwohl er nur auf acht Leinwänden zu sehen war; Chartplatzierungen von Filmen, die in weniger als zehn Kinos laufen, sind in der Deutschschweiz äusserst selten.

Die Titanen verloren in der Romandie sogar zwei Plätze. Hier trieb das schöne Wetter die meisten Kinogänger - wenn überhaupt - in die französische Komödie "Camping 2" mit Mathilde Seigner und Claude Brasseur. Wann der Film in der Deutschschweiz startet, steht noch nicht fest.

Mit 74'000 verkauften Tickets war das erste "sommerliche" Weekend das wirtschaftlich mit Abstand schwächste für Kinobetreiber.

Verwandtes Thema:

Meistgesehen

Artboard 1